IMPRESSUM | SITEMAP

Information zur Datenbank

Konzept

Die Leitsatzdatenbank ist ein Arbeitsinstrument der Juristen des DMB Mieterschutzverein Frankfurt am Main e.V., welches allen an der Mietrechtsprechung der Frankfurter Gerichte Interessierten kostenlos zur Verfügung steht.

Die Leitsätze geben einen raschen Überblick über die lokale Entscheidungspraxis und stellen diese mit Anmerkungen in den Kontext der allgemeinen Rechtsprechung zum Mietrecht, insbesondere des Bundesgerichtshofes. Querverweise stellen Bezüge zwischen den Entscheidungen her und machen deutlich, wo Übereinstimmung besteht, wo Meinungen auseinander gehen und wo sich Abgrenzungsfragen stellen.

Der Schwerpunkt der Datenbank liegt auf dem Wohnraummietrecht. Dies schließt auch Entscheidungen zur Gewerbemiete ein, soweit sie allgemeine Mietrechtsfragen betreffen oder zur Abgrenzung beider Bereiche der Raummiete von Interesse sind. Entscheidungen zu speziellen Fragen des gewerblichen Mietrechts sind nicht berücksichtigt.

Inhalt

Die ausgewerteten Entscheidungen gliedern sich wie folgt:

Nach Entscheidungsdatum

▪ 2010 bis 2019

40 %

▪ 2000 bis 2009

36 %

▪ 1990 bis 1999

16 %

▪ 1970 bis 1989

8 %

Nach Gerichten

▪ Amtsgericht

44 %

▪ Landgericht

45 %

▪ Oberlandesgericht

11 %


Umfang

Der Umfang der Datenbank entspricht dem eines mehr als 1100 Seiten starken Buches.

Aufbau

Die Datenbank gliedert sich in vier Ebenen:


▪ Übersicht über die 16 Themenbereiche (1 Seite),

▪ Übersichten über die Stichwörter zu jedem Themenbereich (16 Seiten),

▪ Übersichten über die Kurztexte und Querverweise zu jedem Stichwort (558 Seiten),

▪ Leitsätze mit Kurzanmerkungen (mehr als 2200 Seiten).

Recherche

Es bestehen drei Möglichkeiten der Recherche:


▪ Systematische Suche über die vier Gliederungsebenen,

▪ Stichwortsuche in der themenübergreifenden Auflistung aller Stichwörter,

▪ Volltextsuche in allen Leitsätzen.

© 2011 DMB Mieterschutzverein Frankfurt/Main e.V.