LOGO_MSV

Die Beratung

In einem persönlichen Beratungsgespräch lassen sich unserer Erfahrung nach am besten Rechtsfragen zum Mietverhältnis klären. Anhand Ihrer Unterlagen können wir mit Ihnen umfassend den Sachverhalt besprechen und das weitere Vorgehen planen.
Um einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Unsere Beratungs- und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Das Beratungsgespräch

Unsere Beratung hat zum Ziel, Mietstreitigkeiten in Ihrem Interesse und nach Möglichkeit außergerichtlich beizulegen.

Wichtig für das Beratungsgespräch

Ihr Mietvertrag
Bringen Sie zu Ihrem Beratungstermin immer den Mietvertrag samt Anlagen und Änderungen sowie – falls vorhanden - das Wohnungsübergabeprotokoll mit.

Schriftverkehr
Wenn Sie bereits einen Schriftverkehr mit Ihrem Vermieter zu einem Problem des Mietverhältnisses führen, bringen Sie bitte den gesamten bisherigen Schriftverkehr mit.

Unterlagen abhängig von Ihrem Mietproblem

Unser Tipp: Bringen Sie lieber mehr Unterlagen mit, als zu wenig. Wenn im Beratungsgespräch nicht alle Fragen zum Mietproblem aufgrund fehlender Unterlagen geklärt werden können, kann ein weiterer Beratungstermin erforderlich sein.

Fotos: Im Beratungsgespräch kann es sinnvoll sein, Fragen zum Mietverhältnis anhand von Fotos zu besprechen. Wir möchten Sie bitten, Fotos ausgedruckt zum Beratungsgespräch mitzubringen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus Gründen der Datensicherung keine Daten von fremden Datenträgern (z.B. USB-Stick) auf unsere EDV aufbringen dürfen.

Mietstreitigkeit vor Gericht

Nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz ist es uns untersagt, unsere Mitglieder bei Gericht zu vertreten. Sollte sich eine gerichtliche Auseinandersetzung nicht vermeiden lassen, helfen wir Ihnen gerne bei der Wahl eines im Mietrecht erfahrenen Anwaltes. Weder unsere Juristen noch der DMB Mieterschutzverein Frankfurt erzielen durch einen Rechtsstreit Einnahmen.

Fremdsprachliche Auskunft

Eine Erstinformation über den DMB Mieterschutzverein Frankfurt auf Englisch, Türkisch und Bosnisch/Kroatisch/Serbisch finden Sie hier.
Bei Mietproblemen geht es häufig um schwierige rechtliche Sachverhalte, die nicht immer leicht verständlich sind. Wir wollen, dass keine Fragen offen bleiben. Deshalb können Sie zur Beratung gerne auch einen Verwandten, Freund, Bekannten etc. mitbringen, der bei Verständnisproblemen helfen kann.