LOGO_MSV
15 Jahre Leitsatzdatenbank des DMB Mieterschutzverein Frankfurt >
< Vonovia muss tatsächliche Betriebs- und Modernisierungskosten offenlegen und belegen
Frankfurt, den 17.12.2019

Online-Check: Betriebskosten

Spätestens 12 Monate nach Ende des Abrechnungszeitraums muss der Vermieter die Abrechnung über die Betriebskosten vorlegen. Viele Mieterinnen und Mieter erleben alljährlich eine böse Überraschung. Nicht selten werden erhebliche Nachzahlungen verlangt, mit denen Mieter nicht gerechnet haben. Streit darüber, was der Vermieter umlegen darf und was nicht, ist an der Tagesordnung.Zu den Betriebskosten zählen laufende Kosten, die bei der Nutzung des Hauses entstehen. Es gibt 17 verschiedene Kostenarten, drei betreffen Heizung und Warmwasser. Oft sind die jährlichen Heiz- und Nebenkostenabrechnungen kompliziert und sehr häufig falsch oder unvollständig.

Mitglieder des DMB Mieterschutzverein Frankfurt können ihre Abrechnung von den Juristinnen und Juristen des Vereins überprüfen lassen und das weitere Vorgehen bei fehlerhafter oder unvollständiger Abrechnung besprechen.Gerne können Sie Ihre Betriebskostenabrechnung auch in unserem Online-Mitgliederbereich hochladen.

Alle Mieterinnen und Mieter können mit unseren interaktiven Online-Checks durch die Eingabe eigener Daten ihre Betriebskostenabrechnung überprüfen.Wir bieten Online-Checks zu den Themen Betriebskosten, Heizkosten, Wohnungsmängel, Schönheitsreparaturen, Kündigung durch den Vermieter und Mietkaution an.