Eckenheimer Landstraße 339
60320 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 560 10 57-0

Sie befinden sich hier : Aktuelles

Aktuelles

14.03.2020

WICHTIG! Aktuelle Hinweise zur mietrechtlichen Beratung

Aufgrund des hohen Infektionsrisikos durch den sogenannten Corona-Virus haben wir uns dazu entschlossen, ab Montag 16.03.2020 bis auf weiteres unsere Geschäftsstelle in der Eckenheimer Landstr. 339 und unsere Zweigstelle in Höchst, Melchiorstr. 15a für den Publikumsverkehr zu schließen. Mietrechtliche Beratungen finden weiterhin statt.Lesen Sie mehr >

13.03.2020

Absage Mitgliederversammlung

Wir sagen unsere Mitgliederversammlung am Samstag, den 28.03.2020 ab. Wir sehen uns zu diesem Schritt gezwungen, um unsere Mitglieder, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie alle geladenen Gäste nicht einem Infektionsrisiko mit dem sogenannten Corona-Virus auszusetzen. Zudem hat das Frankfurter Gesundheitsamt die Durchführung auch von kleineren Veranstaltungen, bei denen weniger als 1.000 Teilnehmer erwartet werden, untersagt.Lesen Sie mehr >

13.03.2020

Schärfere Mietpreisbremse ab April 2020

Für den Mieter bedeutet dies, dass er zukünftig zu viel gezahlte Miete bereits ab Beginn des Mietverhältnisses von seinem Vermieter zurückfordern darf und nicht - wie bislang - erst ab dem Moment der Rüge. Das erweiterte Rückforderungsrecht des Mieters gilt jedoch nur für die Mietverhältnisse, die nach April begründet werden.Lesen Sie mehr >

11.03.2020

Keine großen Hürden für die Erstellung von Nebenkostenkostenabrechnungen

Der Deutsche Mieterbund kritisiert die Entscheidung des Bundesgerichtshofs, wonach an Nebenkostenabrechnungen keine hohen formalen Anforderungen gestellt werden dürfen. Auch die Erläuterung des Umlageschlüssels ist laut Karlsruher Richter für die formale Ordnungsgemäßheit von Nebenkostenabrechnungen nur ausnahmsweise erforderlich. Lesen Sie mehr >

10.03.2020

Massive Ausweitung der Förderung für die Erreichung der Klimaziele unerlässlich

Der Deutsche Mieterbund fordert Nachbesserung insbesondere im Gebäudesektor. Die Wohnkostenbelastung würden ansonsten von derzeit durchschnittlich 30 Prozent auf 35 bis 38 Prozent weiter steigen. Derartige Mietsteigerungen seien nicht bezahlbar und gefährdeten den sozialen Frieden, so der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Lukas Siebenkotten.Lesen Sie mehr >

26.02.2020

Wohnen ist Menschenrecht - Aufruf zum bundesweiten Aktionstag Wohnen am 28. März 2020

Aktuelle Informationen zu den konkreten Planungen in diesen Städten und der Aufruf zum bundesweiten Aktionstag Wohnen im Wortlaut unter www.menschenrecht-wohnen.org. In Frankfurt ruft das Bündnis #Mietenwahnsinn-hessen zu gemeinsamen Aktionen auf. An der Hauptwache findet um 13 Uhr eine Kundgebung statt. Lesen Sie mehr >

26.02.2020

Berliner Mietendeckel tritt in Kraft

Der Deutsche Mieterbund begrüßt das Inkrafttreten des Berliner Mietendeckeles. Die Mietpreisexplosion der letzten Jahre mache eine Atempause für Mieterinnen und Mieter notwendig. Gleichzeitig prangert der Deutsche Mieterbund die Untätigkeit des Bundes an, der den Berliner Senat zum Handeln gezwungen habe. Lesen Sie mehr >

FAQs │ Links │ Sitemap │ International Users │ Datenschutz │ Impressum │ Anfahrt │ Kontakt

©2020 DMB Mieterschutzverein Frankfurt/Main e.V.

Mobiles Menu Button