LOGO_MSV

Aktuelles

16.03.2017

Der Frühling grüßt: Alles rund um die Nutzung von Garten und Balkon

Bei steigenden Temperaturen beginnt auf dem Balkon oder im Garten auch die Freiluftsaison. Was müssen Mieter hierbei beachten? Was ist erlaubt? Wir geben Mieterinnen und Mieter wichtige Tipps von der Grillparty bis zum Wäsche aufhängen.Lesen Sie mehr >

16.03.2017

Mieter können wohnen bleiben

Der Deutsche Mieterbund begrüßt die Entscheidung des Bundesgerichtshof, das Räumungsurteil gegen einen 87-jährigen schwererkrankten Mieter aufzuheben. Das Landgericht muss nun neu entscheiden, ob im vorliegenden Fall der Auszug aus der Wohnung eine für den Mieter besondere Härte darstellt. Das Gericht müsse sich detailliert mit der existenziellen Bedeutung der Beibehaltung der bisherigen Wohnung auseinandersetzen, so die Bundesrichter. Lesen Sie mehr >

10.03.2017

Veranstaltungshinweis: Wohnen in Frankfurt - Luxusgut oder öffentliche Daseinsvorsorge

Am Dienstag, den 21.03.2017 lädt die Stadt Frankfurt zum Bürger-Dialog zum Thema "Wohnen in Frankfurt - Luxusgut oder öffentliche Daseinsvorsorge" ein. Auf dem Podium wird auch Rolf Janßen, Geschäftsführer des DMB Mieterschutzverein Frankfurt am Main e.V., mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.Lesen Sie mehr >

07.03.2017

Fehlerhafte Mieterhöhungen: Fallen für Mieter

Dem DMB Mieterschutzverein Frankfurt am Main e.V. liegen erneut zahlreiche Fälle von falsch begründeten Mieterhöhungen der bundesweit tätigen Immobilienverwaltung CAPERA vor. Diese erwecken auf den ersten Blick den Anschein einer ordnungsgemäßen Berechnung der Miethöhe.Lesen Sie mehr >

02.03.2017

Armutsbericht 2017 des Paritätischen Gesamtverbandes vorgelegt - Armutsquote und Ungleichheit in Deutschland wachsen

Der Deutsche Mieterbund fordert eine aktive Wohnungspolitik, die für dauerhaft preisgebundene Sozialwohnungen sorgt. Bezahlbare Wohnungen für wohnungslose und einkommensarme Haushalte fehlen an allen Ecken und Enden. Laut Armutsbericht 2017 des des Paritätischen Gesamtverbandes sind 335.000 Menschen in Deutschland ohne Wohnung. Lesen Sie mehr >

20.02.2017

Feiern in der Faschingszeit

In der Faschingszeit finden nicht nur Narrensitzungen und Umzügen statt, auch zu Hause wird häufig gefeiert. Damit eine ausgelassene Faschingsparty nicht im Streit mit weniger faschingsbegeisterten Nachbarn endet, sollten närrische Mieter ein paar Tipps beherzigen.Lesen Sie mehr >

20.02.2017

Tür-Dekoration: "Willkommen"

Wenn ein Mieter an seiner Wohnungseingangstür ein Dekorationsobjekt mit der Aufschrift „Willkommen" anbringt, ist dies kein vertragswidriger Gebrauch der Mietsache. Der Vermieter hat keinen Anspruch auf Unterlassung bzw. auf Beseitigung des Dekorationsobjektes (LG Hamburg 333 S 11/15). Lesen Sie mehr >

Treffer 1 bis 7 von 437
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>