Eckenheimer Landstraße 339
60320 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 560 10 57-0

Sie befinden sich hier : Aktuelles

Aktuelles

18.04.2017

Datenschutz bei Wohnungssuche mangelhaft

Auf den Wohnungsmärkten, insbesondere in Ballungsgebieten, wird massenhaft gegen den Datenschutz verstoßen, so das Ergebnis einer Untersuchung des Landesbeauftragten für Datenschutz in Nordrhein-Westfalen. Viele Mietinteressenten – so auch die Erfahrungen des Deutschen Mieterbundes (DMB) – werden genötigt, umfassende Auskunft über sich zu erteilen.Lesen Sie mehr >

13.04.2017

Stadtentwicklungsbericht der Bundesregierung 2016 zeigt wachsende Probleme in Städten und Ballungsgebieten auf

Der Deutsche Mieterbund (DMB) kritisiert, dass die Aktivitäten und Maßnahmen der Bundesregierung unzureichend seien. Zunehmend auch Haushalte mit mittlerem Einkommen hätten Schwierigkeiten eine bezahlbare Wohnung zu finden, so der DMB.Lesen Sie mehr >

31.03.2017

BGH bestätigt, Vermieter muss Grund für Wegfall des Eigenbedarfs beweisen

Der Bundesgerichtshof hat die Mieterrechte bei Eigenbedarfskündigungen gestärkt. Vermieter, die nach Auszug des gekündigten Mieters den Eigenbedarf nicht realisieren, die Wohnung nicht wie behauptet nutzen, müssen nachweisen, warum der behauptete Eigenbedarf später weggefallen sein soll.Lesen Sie mehr >

30.03.2017

BGH korrigiert bisherige Rechtsprechung zum Kündigungsrecht des Vermieters

Der Deutsche Mieterbund sieht durch das Urteil des Bundesgerichtshofs die Mieterposition gestärkt. Das Kündigungsrecht des Vermieters wegen "berechtigter Interessen" wurde eingeschränkt.Lesen Sie mehr >

28.03.2017

36 Prozent der privaten Konsumausgaben sind Wohnkosten

Der Anteil der Wohnausgaben nimmt dabei mit steigender Haushaltsgröße ab. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes gaben Einpersonenhaushalte im Jahr 2015 durchschnittlich 41 Prozent ihres Konsumbudgets für das Wohnen aus. Haushalte mit vier Personen verwendeten im Schnitt 33 Prozent für Wohnen, Energie und Wohnungsinstandhaltung.Lesen Sie mehr >

27.03.2017

Unwirksame Betriebskostenabrechnung, wenn unterschiedliche Betriebskostenpositionen zusammengefasst werden

Eine Betriebskostenabrechnung ist schon aus formellen Gründen unwirksam, wenn unterschiedliche Kostenpositionen, wie Straßenreinigung und Grundsteuer, in einer Position zusammengefasst werden (BGH VII ZR 285/15). Entscheidend für die formelle Ordnungsgemäßheit einer Betriebskostenabrechnung sei die Nachvollziehbarkeit und Prüffähigkeit für den Mieter. Lesen Sie mehr >

16.03.2017

Der Frühling grüßt: Alles rund um die Nutzung von Garten und Balkon

Bei steigenden Temperaturen beginnt auf dem Balkon oder im Garten auch die Freiluftsaison. Was müssen Mieter hierbei beachten? Was ist erlaubt? Wir geben Mieterinnen und Mieter wichtige Tipps von der Grillparty bis zum Wäsche aufhängen.Lesen Sie mehr >

FAQs │ Links │ Sitemap │ International Users │ Impressum │ Anfahrt │ Kontakt

©2017 DMB Mieterschutzverein Frankfurt/Main e.V.