Eckenheimer Landstraße 339
60320 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 560 10 57-0

Sie befinden sich hier : Aktuelles

Aktuelles

27.01.2017

Vermieter muss innerhalb von 12 Monaten über Betriebskosten abrechnen

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass der Vermieter die gesetzliche zwölfmonatige Abrechnungsfrist einhalten muss. Nachforderungen aus einer verspätet vorgelegten Abrechnung muss der Mieter nicht mehr zahlen. Das gilt auch für vermietete Eigentumswohnungen, wenn die Verwaltung der Wohnungseigentümergemeinschaft gegenüber dem Vermieter selbst verspätet abgerechnet hat (BGH VIII ZR 249/15).Lesen Sie mehr >

17.01.2017

SPD und Grüne für ein soziales und gerechteres Mietrecht

SPD und Grüne greifen zahlreiche Forderungen und Vorschläge des Deutschen Mieterbundes auf und beziehen im Wahljahr 2017 damit eindeutig Position. Lesen Sie mehr >

12.01.2017

SPD will Mieterrechte stärken

Der Deutsche Mieterbund begrüßt die Pläne der SPD, die Rechte der Mieter in Deutschland zu stärken. Besonders wichtig ist es dem Deutschen Mieterbund, dass der Kündigungsschutz der Mieter gestärkt und der Kündigungsbestand "Eigenbedarf" konkretisiert und eingeschränkt werden soll. Lesen Sie mehr >

06.01.2017

Vorlieben bei der Wohnungssuche

Das Portal Immowelt.de hat 1.000 Nutzer nach Vorlieben bei der Wohnungssuche gefragt. Für 89 % der Befragten sind helle Räume und viele Fenster das Nonplusultra, wenn sie eine neue Wohnung suchen. Lesen Sie mehr >

05.01.2017

Winterdienst bei Eis und Schnee Regelungen - Vorgaben - Urteile

Wenn die Gehwege durch Eis und Schnee rutschig werden, sind in der Regel die Anlieger für das Räumen und Streuen zuständig. Diese Pflicht können Vermieter auch auf die Mieter abwälzen. Wir erklären, welche Rechte und Pflichten Mieter haben.Lesen Sie mehr >

03.01.2017

Deutscher Mieterbund legt Beratungs- und Prozess-Statistik 2015 vor

Rund 1,1 Millionen Rechtsberatungen haben die Juristen der 320 örtlichen Mietervereine 2015 durchgeführt. 97 Prozent aller Beratungsfälle wurden dabei außergerichtlich erledigt. Beratungsthema Nr. 1 waren wie im Vorjahr die Betriebskosten. Lesen Sie mehr >

03.01.2017

Mietzahlung: Zahlungsauftrag muss bis zum 3. Werktag erteilt werden

Nach dem Gesetz muss die Miete am Monatsanfang, spätestens bis zum 3. Werktag bezahlt werden. In vielen Mietverträgen steht außerdem, dass es für die Rechtzeitigkeit der Zahlung nicht auf die Absendung, sondern auf den Eingang des Geldes (auf dem Vermieterkonto) ankommt. Eine solche Vertragsklausel ist unwirksam, entschied jetzt der Bundesgerichtshof (BGH VIII ZR 222/15).Lesen Sie mehr >

FAQs │ Links │ Sitemap │ International Users │ Impressum │ Anfahrt │ Kontakt

©2017 DMB Mieterschutzverein Frankfurt/Main e.V.