Eckenheimer Landstraße 339
60320 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 560 10 57-0

Sie befinden sich hier : Aktuelles » Mietspiegel 2010
< Betriebskostenspiegel
Frankfurt, den 24.03.2011

Mietspiegel 2010

In der Sitzung der Mietspiegelkommission vom 24.3.2011 wurde der Mietspiegel 2010 durch die Kommission verabschiedet. Der DMB Mieterschutzverein Frankfurt am Main e. V. sieht im Mietspiegel ein wichtiges und notwendiges Instrument für den Rechtsfrieden zwischen Vermietern und Mietern, da hierdurch für jeden die Möglichkeit besteht, die ortsübliche Miete für seine Wohnung zu ermitteln. Der qualifizierte Mietspiegel macht das Mietpreisgefüge für Vermieter und Mieter transparent. Der Mietspiegel 2010 wurde vom Institut Inwis sorgfältig erstellt. Sowohl die Datenerhebung als auch die Erarbeitung des Mietspiegels lassen nach unserer Auffassung keine Fehler erkennen. Bei der Stimmabgabe hat sich der DMB Mieterschutzverein Frankfurt am Main e. V. dennoch enthalten. Der Mietspiegel wird in Teilbereichen, insbesondere in der Innenstadt, zu gravierenden Mieterhöhungen führen. Nach unserer Auffassung bestärkt dies die bereits eingetretene Gentrifizierung – also die Vertreibung der angestammten Mieter aus ihrem Viertel. Dieser Entwicklung können wir nicht zustimmen.

FAQs │ Links │ Sitemap │ International Users │ Datenschutz │ Impressum │ Anfahrt │ Kontakt

©2019 DMB Mieterschutzverein Frankfurt/Main e.V.

Mobiles Menu Button