Eckenheimer Landstraße 339
60320 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 560 10 57-0

Sie befinden sich hier : Aktuelles

Aktuelles

22.05.2019

Deutscher Mieterbund Landesverband Hessen begrüßt politische Forderung nach einem Mietendeckel

Der Deutsche Mieterbund Landesverband Hessen e. V. begrüßt den Vorstoß des Frankfurter Oberbürgermeisters, Peter Feldmann, und des Frankfurter Wohnungsdezernenten, Mike Josef, zukünftig die Mieten auch in privaten Wohngebäuden zu deckeln.Lesen Sie mehr >

20.05.2019

Runter mit der zweiten Miete - Nebenkosten senken!

Der Deutsche Mieterbund - Landesverband Hessen ruft zur Beteiligung an der Unterschriften-Aktion "Runter mit der zweiten Miete - Nebenkosten senken!" auf. Ziel der Aktion ist, dass die Grundsteuer ersatzlos aus der Betriebskostenverordnung gestrichen wird und damit nicht mehr über die Nebenkosten auf die Mieterinnen und Mieter abgewälzt werden kann.Lesen Sie mehr >

20.05.2019

Mieterbund begrüßt Vorschläge der Bundesjustizministerin für neues Mieterschutzgesetz

Die Mietpreisbremse wird verlängert, nachgebessert und erweitert. Bei einem Verstoß des Vermieters gegen die Mietpreisbremse muss er den überhöhten Anteil der Miete vom Vertragsabschluss an zurückzahlen. Liegt ein geringes Angebot vergleichbarer Wohnungen vor, sollen Vermieterforderungen, die die ortsübliche Vergleichsmiete um mehr als 20 Prozent überschreiten, unwirksam sein.Lesen Sie mehr >

16.05.2019

Deutschland braucht einen Masterplan für den Miet- und Sozialwohnungsbau und für neues Bauland

11. Wohnungsbau-Tag: 80.000 Sozialwohnungen erforderlich - nur ein Drittel wird gebaut. Das Angebot an Grundstücken, die aktuell und in den kommenden Jahren auf den Markt kommen, werde zunehmend rarer. Fehlendes Bauland und steigende Grundstückspreise - über kurz oder lang drohe hier sogar eine "Austrocknung des Marktes". Lesen Sie mehr >

16.05.2019

Grundsteuer raus aus den Betriebskosten - Mieterbund startet Unterschriften-Kampagne

"Grundsteuer raus aus den Betriebskosten", lautet das Motto einer Unterschriftenaktion des Deutschen Mieterbundes (DMB) und seiner örtlichen Mietervereine. Ziel der Grundsteuer-Kampagne ist die Streichung der Grundsteuer aus dem Katalog umlegbarer Betriebskosten in der Betriebskostenverordnung.Lesen Sie mehr >

16.05.2019

Unterlagen per E-Mail

Viele Mitglieder senden uns E-Mails mit Fotos und Unterlagen zu ihrem Mietverhältnis zu. Das ist praktisch, da Portokosten gespart werden und uns die Dokumente unmittelbar erreichen. Für unsere Verwaltungsmitarbeiterinnen und unsere Rechtsberater/innen bedeutet das Sichten und Zuordnen zu den jeweiligen Mitgliedschaften hingegen eine Menge Arbeit. Unsere Bitte: Nutzen Sie in Zukunft unseren Mitgliederbereich. Dort können Sie Dokumente bequem und rechtssicher hochladen. Sie können zudem Ihre bei uns hinterlegten Daten einsehen, Termine bei Ihrem Berater/Ihrer Beraterin buchen und Beratungsanfragen stellen.Lesen Sie mehr >

08.05.2019

Wohngeld stärken - Verbände begrüßen Vorstoß der Bundesregierung zur Erhöhung und regelmäßigen Anpassung

Die kommunalen Spitzenverbände Deutscher Städtetag, Deutscher Landkreistag und Deutscher Städte- und Gemeindebund sowie der Deutsche Mieterbund und der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW begrüßen ausdrücklich, dass das Wohngeld zum 1. Januar 2020 erhöht und künftig alle zwei Jahre automatisch angepasst werden soll. Der Gesetzentwurf zur Wohngeldreform 2020 wurde heute vom Bundeskabinett beschlossen. Der durchschnittliche staatliche Mietzuschuss für einen Zwei-Personen-Haushalt soll zum 1. Januar 2020 voraussichtlich von 145 Euro auf 190 Euro im Monat steigen.Lesen Sie mehr >

FAQs │ Links │ Sitemap │ International Users │ Datenschutz │ Impressum │ Anfahrt │ Kontakt

©2019 DMB Mieterschutzverein Frankfurt/Main e.V.

Mobiles Menu Button