Eckenheimer Landstraße 339
60320 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 560 10 57-0

Sie befinden sich hier : Aktuelles

Aktuelles

14.06.2019

Lukas Siebenkotten neuer Mieterbund-Präsident

Einstimmig wählten die stimmberechtigten Delegierten den bisherigen Bundesdirektor zum neuen, hauptamtlichen Präsidenten der Mieterorganisation. Der bisherige Mieterbund-Präsident Dr. Franz-Georg Rips kandidierte aus Altersgründen nicht mehr und wurde bereits am Vortag zum Ehrenpräsidenten des Deutschen Mieterbundes ernannt.Lesen Sie mehr >

13.06.2019

Mieterbund ernennt Dr. Franz-Georg Rips zum Ehrenpräsidenten

Einstimmig votierten die 443 stimmberechtigten Delegierten des 68 Mietertages in Köln für die Ernennung von Dr. Franz-Georg Rips zum Ehrenpräsidenten des Deutschen Mieterbundes. Dr. Franz-Georg Rips war 12 Jahre Präsident des Deutschen Mieterbundes, zuvor über 12 Jahre Bundesdirektor der Mieterorganisation.Lesen Sie mehr >

13.06.2019

68. Deutscher Mietertag in Köln eröffnet

Der Deutsche Mieterbund fordert ein Grundrecht auf angemessenes und bezahlbares Wohnen, 200.000 bezahlbare Mietwohnungen und wirksame Maßnahmen gegen die Mietpreistreiberei.Lesen Sie mehr >

12.06.2019

Urlaubstipps für Mieter

Nicht mehr lange und in Hessen beginnen die Sommerferien. Zeit sich zu erholen, den Sommer zu genießen und in den Urlaub zu fahren. Damit es nach der Rückkehr aus den Ferien keine bösen Überraschungen gibt, sollten Mieter schon vor der Abreise sicherstellen, dass sie auch während ihrer Abwesenheit alle Mieterpflichten erfüllen. Lesen Sie mehr >

11.06.2019

BGH-Urteil: Mietminderungsrecht und Zurückbehaltungsrecht

Weigert sich der Mieter, die Beseitigung von Mängeln durch den Vermieter, dessen Mitarbeitern oder von ihm beauftragte Handwerker zu dulden, ist er ab diesem Zeitpunkt grundsätzlich nicht mehr zu einer weiteren Minderung berechtigt und ein etwaiges Zurückbehaltungsrecht entfällt. Lesen Sie mehr >

31.05.2019

Wohnungsneubauzahlen 2018 enttäuschend

Die Wohnungsneubauzahlen liegen 25 bis 30 Prozent unter dem tatsächlichen Neubaubedarf. Der Deutsche Mieterbund sieht keine Wende beim Wohnungsbau. Es werde weiterhin zu wenig und zu teuer gebaut. Lesen Sie mehr >

24.05.2019

Platensiedlung: Die Kehrseite der Nachverdichtung

Der DMB Mieterschutzverein Frankfurt macht darauf aufmerksam, dass bei Nachverdichtungs- und Aufstockungsmaßnahmen die betroffenen Mieter nicht mehr als nötig belastet werden dürfen.Lesen Sie mehr >

FAQs │ Links │ Sitemap │ International Users │ Datenschutz │ Impressum │ Anfahrt │ Kontakt

©2019 DMB Mieterschutzverein Frankfurt/Main e.V.

Mobiles Menu Button