Eckenheimer Landstraße 339
60320 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 560 10 57-0

Sie befinden sich hier : Aktuelles

Aktuelles

29.05.2020

Vorsicht bei Maklerverträgen - automatische Verlängerung möglich!

Schließt man einen Maklervertrag ab und kündigt ihn nicht, verlängert er sich laut einer aktuellen Entscheidung des Bundesgerichtshofs automatisch (BGH I ZR 40/19). Im zu entscheidenden Fall hatte die Verkäuferin einen Makleralleinauftrag abgeschlossen, der zunächst auf sechs Monate befristet war. Der Vertrag enthielt eine Klausel, wonach sich der Vertrag ohne rechtzeitige Kündigung immer wieder um drei Monate verlängerte.Lesen Sie mehr >

29.05.2020

Geplante Änderung des Wohnungseigentums-Modernisierungsgesetzes begrüßenswert - Keine Rückbauverpflichtung mehr für Mieter vorgesehen

Die Änderung des Wohnungseigentums-Modernisierungsgesetzes (WEModG) sieht vor, dass der Anspruch des Mieters auf Zustimmung seines Vermieters für bauliche Veränderungen der Mietsache, die dem Gebrauch durch Menschen mit Behinderungen, dem Laden elektrisch betriebener Fahrzeuge oder dem Einbruchsschutz dienen, nun nicht mehr mit einem Anspruch des Vermieters auf Rückbau durch den Mieter bei Beendigung des Mietverhältnisses verbunden ist. Lesen Sie mehr >

27.05.2020

Beruf und Wohnung - Was ist erlaubt und wann muss der Vermieter zustimmen?

Wird die Wohnung zu Wohnzwecken vermietet, ist eine berufliche oder gewerbliche Nutzung nach Informationen des Deutschen Mieterbundes grundsätzlich nicht gestattet. Anders nur, wenn im Mietvertrag auch eine gewerbliche Nutzung vorgesehen ist (Mischmietverhältnis) oder der Vermieter der beruflichen Nutzung der Wohnung zustimmt oder er sie erlauben muss. Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH VIII ZR 165/08) dürfen Mieter von zu Hause aus arbeiten, können ihrer freiberuflichen oder gewerblichen Tätigkeit nachgehen, wenn keine unzumutbaren Belästigungen der Mitbewohner durch Kundenverkehr eintreten, sich der Wohnungscharakter nicht ändert, keine baulichen Veränderungen erfolgen und auch keine Beschädigungen der Wohnräume zu befürchten sind.Lesen Sie mehr >

14.05.2020

Deutscher Mieterbund fordert bundesweite Mietenbegrenzung auf den Inflationsausgleich

Die andauernde Corona-Pandemie und ihre Folgen verschärfen die Mietenkrise weiter, so der Deutsche Mieterbund. Neben einer bundesweiten Mietenbegrenzung fordert der Deutsche Mieterbund eine ausnahmslose Mietpreisbremse und die Abschaffung der Modernisierungsumlage.Lesen Sie mehr >

08.05.2020

Auch im Gewerberaummietrecht gelten geringe Anforderungen an die wirksame Vereinbarung zu den Betriebskosten

Wie für das Wohnraummietrecht bereits seit einigen Jahren entschieden, hat nun auch der für das Gewerberaummietrecht zuständige XII. Senat des BGH geurteilt (XII ZR 120/18), dass auch in einem Gewerbemietvertragfür die wirksame Abwälzung der Betriebskosten auf den Mieter die pauschale Formulierung „Der Mieter trägt sämtliche Betriebskosten“ ausreicht. Lesen Sie mehr >

05.05.2020

Frankfurt Fairmieten: Mehr Förderung für Haushalte mit mittlerem Einkommen

Die Stadt Frankfurt möchte über ein neues Internet-Portal Haushalten mit mittlerem Einkommen helfen, leichter eine bezahlbare Wohnung zu finden. Lesen Sie mehr >

30.04.2020

Langes Wochenende in Zeiten von Corona - Was darf ich auf meinem Balkon und im Garten?

Grundsätzlich gilt: Mieter können ihren Balkon oder ihren Garten nutzen, wie sie wollen. Sie haben hier die gleichen Rechte und Pflichten wie in der Wohnung selbst. Es gibt dabei aber Rücksicht auf den Nachbarn zu nehmen und auf Vereinbarungen im Mietvertrag zur Nutzung von Balkon und Garten zu achten. Lesen Sie mehr >

FAQs │ Links │ Sitemap │ International Users │ Datenschutz │ Impressum │ Anfahrt │ Kontakt

©2020 DMB Mieterschutzverein Frankfurt/Main e.V.

Mobiles Menu Button